Von „A“ wie Aussenparkplatz bis „V“ wie Valet-Parking

Die Parkmöglichkeiten rund um den Flughafen Zürich sind sehr vielfältig: das Angebot erstreckt sich von günstigen Aussenparkplätzen bis hin zu teureren Parkplätzen in Tiefgaragen und Parkhäusern.

Ein weiterer Faktor, der den Preis für einen Flughafen-Parkplatz bestimmt, ist die Art und Weise, wie man von seinem Wagen zum Terminal kommt. Es gibt Parkhäuser, die direkt über den Terminals liegen und somit die schnellste Möglichkeit darstellen, um vom Auto zum Checkin zu gelangen.

Eine weitere, kostspielige Variante ist das Valet-Parking: hier kann bequem direkt ans Terminal gefahren werden, wo die Autoschlüssel und das Auto einem Mitarbeiter des betreffenden Anbieters überlassen werden – das Auto wird dann in der Umgebung des Flughafens Zürich geparkt. Für die Rückfahrt muss nach der Landung der Anbieter kontaktiert werden, damit das Auto wieder zeitgerecht zum Terminal gebracht und übergeben werden kann.

In einer häufig verbreiteten Park-Variante bieten Anbieter rund um den Flughafen grosse Stellflächen zum parkieren an. Der Transfer zum Terminal erfolgt dann mit einem eigenen Shuttle-Bus. Die Fahrt dauert je nach Anbieter zwischen 3 und 11 Minuten.

In der günstigsten Variante liegen die Parkplätze dicht an vielfrequentierten Bushaltestellen: der Transfer zum Terminal erfolgt dann mit dem öffentlichen Bus in 4 bis 8 Minuten.